5 Tipps mit denen Sie einen Job in einer neuen Stadt finden

Wer in eine andere Stadt ziehen will, muss vielleicht auch den Arbeitgeber wechseln. Doch wie finden wir in einer neuen Stadt einen Job? Hier ein paar Tipps dazu:

Tipp #1: Nutzen Sie Ihr Netzwerk

 

Networking ist nicht nur dazu da, im aktuellen Job das Optimale herauszuholen. Ein gutes und breites Netzwerk kann auch dabei helfen, in einer neuen Stadt einen Start nach Plan in einem neuen Job hinzulegen. Doch nicht nur das berufliche Netzwerk sollte angezapft werden, auch das private hilft. Denn oftmals sind es gerade private Gründe, die einen Umzug zur Folge haben, so dass sie in der neuen Stadt automatisch Freunde und Familie kennen, die für Sie die Ohren offen halten und Sie mit potentiellen Businesspartnern und Arbeitgebern bekannt machen.

Tipp #2: Das Internet nutzen

Im Internet finden Wir nicht nur Katzenvideos und Routenplaner. Immer mehr Bereiche des Lebens finden online statt – gerade beruflich ist das Internet inzwischen unverzichtbar geworden.

Für einen Job in der neuen Stadt ist eine Googlesuche ein guter Ausgangspunkt, jedoch sollten Sie auch Jobbörsen durchforsten und sich pro-aktiv bei Unternehmen bewerben, die zu Ihrer Branche gehören und keine Stellen ausgeschrieben haben. Ein LinkedIn-Profil ist ebenfalls ein Muss.

 

Tipp #3: Der alte Arbeitgeber

Gibt es vielleicht ein Büro Ihres jetzigen Arbeitgebers in der neuen Stadt? Dann sollten Sie genau hier mit der Suche nach einem neuen Job beginnen. Allerdings muss es nicht direkt der eigene Arbeitgeber sein, auch Subunternehmer und Businesspartner am alten Arbeitsplatz können als neuer Arbeitgeber in Frage kommen. Lassen Sie hier keinen Stein umgedreht!

 

Tipp #4: Neue Branche gefällig?

Ein Umzug läuft nicht immer perfekt. Manchmal müssen wir uns mit unserer neuen Situation einfach anfreunden. Bezogen auf den Job heißt das: Vielleicht müssen Sie einfach in den sauren Apfel beißen und zunächst in einer neuen Branche arbeiten, sich mit Teilzeit begnügen oder Gehaltseinbußen hinnehmen. Mit einem Teilzeitjob in der Hand lässt es sich entspannter in der neuen Stadt nach dem Traumjob suchen.

 

Tipp #5: Starten Sie Ihre Suche früh genug

 

Je früher Sie sich nach Jobmöglichkeiten umsehen desto besser. Es gibt sogar Karriereberater, die ihren Klienten ganz bewusst empfehlen sich alle 6 Monate bei einem neuen Arbeitgeber zu bewerben. Bei einer erfolgreichen Bewerbung kann ein Umzug dann die logische Folge sein. Und mit einem neuen Job in der Tasche lässt es sich gleich viel entspannter umziehen.