Mehr Mitarbeiter im Meeting zur Teilnahme anregen

 

Die meisten Meetings leben von einer regen Diskussion, doch diese kann natürlich nur zustande kommen, wenn sich die Mitarbeiter auch beteiligen. Es ist daher eine der wichtigsten Funktionen des Veranstalters zur Teilnahme anzuregen – und so geht’s:

 

 

Werden Sie zum Moderator
Lange Vorträge und Monologe kreieren eine langweilige und eintönige Atmosphäre, die weder Teilnahme begünstigt, noch belohnt. Kurz gesagt: Diese Art Meetings abzuhalten, erzeugt das Gegenteil eines offenen Dialoges.
Werden Sie daher weniger Redner und mehr Moderator. Ihre Rolle sollte die Steuerung des Gesprächs sein – versuchen sie deshalb maximal 20% des Sprechens zu übernehmen. Die restlichen 80% gehören dann den Teilnehmern.

 

 

Schaffen Sie eine offene Gesprächsatmosphäre
Viele Mitarbeiter haben die Befürchtung, dass ihre Meinung ihnen eher Nachteile als Vorteile bringen könnte: Wenn sie schweigen, können sie auch nichts Falsches sagen.
Das Gesprächsklima sollte daher Fehler ermöglichen und sogar zu Fehlern ermuntern. Sobald alle Teilnehmer sehen, dass alle Ideen willkommen sind, ergibt sich automatisch eine offene Gesprächsatmosphäre, in der unterschiedliche Meinungen zu Wort kommen.

 

 

Stellen Sie Fragen statt Antworten
Fragen bringen einen Dialog weiter. Wenn Sie selbst nur Antworten liefern, werden Sie schnell wieder vom Moderator zum Redner.
Fragen Sie daher so oft wie möglich in die Runde. Ihre Fragen sollten einfach und präzise, aber dennoch offen sein. Geschlossene Fragen lassen sich mit einem simplen „Ja“ oder „Nein“ beantworten, offene jedoch lassen eine Diskussion entstehen.

 

 

Mit Abwechslung gegen Langeweile
Langeweile ist der Feind jedes Meetings. Ermüdende Präsentationen, lange Reden, immer gleiche Abläufe – all das kennen Teilnehmer eines Meetings zu Genüge, und all das lässt Engagement und Teilnahmebereitschaft sinken.
Steuern Sie diesem Effekt entgegen, indem Sie immer wieder neue Inhalte liefern, mal an ungewöhnlichen Orten ein Meeting abhalten, die Stimmung durch Anekdoten aufhellen oder einfach Überraschendes bieten.
Dies wird die Atmosphäre auflockern. Und in einer lockeren Atmosphäre lässt es sich doch sehr viel besser diskutieren.

 

(Bildquelle: StockPhotoSecrets Bild-ID: ING_17215_09921)