5 Gründe aus denen jedes Unternehmen ein Blog braucht

Die eigene Unternehmenswebseite kommt ohne ein Blog nicht mehr aus. Ursprünglich waren Blogs nichts anderes als Online-Logs, also Tagebücher von privaten Personen. Inzwischen sind sie aber zu einem wichtigen Marketinginstrument geworden, auf das kein Unternehmen mehr verzichten sollte.

  1. Sie erhalten mehr Besucher über Suchmaschinen
    Webseiten mit einem Blog verzeichnen mehr als 50% zusätzliche Besucherzahlen und bringen vor allem immer wieder neue Kunden vorbei. Je mehr ein Blog mit Artikeln gefüllt wird, desto höher ranked dieser auch bei Google, was Ihnen natürlich noch mehr Leser und potentielle Kunden vorbeischickt.
  2. Mehr Aufmerksamkeit in den sozialen Medien
    Nach Google sind es die sozialen Netzwerke, welche die größten Besucherzahlen für eine Webseite generieren. Und in den sozialen Netzwerken werden sehr gerne aktuelle Inhalte geteilt – Inhalte, die Ihr Blog bieten könnte, wenn Sie ihn ständig aktuell halten.
  3. Höherer Expertenstatus in Ihrem Feld
    Wenn Sie mehrere detaillierte Beiträge über einen Kernaspekt Ihres Unternehmensfeldes auf Ihrem Blog veröffentlichen, wird schnell klar, dass Ihr Unternehmen weiß, wovon es spricht. Kunden und Partner werden Sie schneller als Autorität akzeptieren und dadurch auch lieber mit Ihnen Geschäfte machen wollen.
  4. Ungenutzte Marketingpotentiale ausschöpfen
    Jeder Artikel in Ihrem Blog ist nicht nur ein Beweis Ihrer Fachkenntnis, sondern auch ein Sales Letter, mit dem Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung vermarkten können. Das Tolle daran ist, dass Ihre Leser den Artikel gar nicht so wirklich als Sales Letter wahrnehmen, sondern viel mehr als Informationsmaterial, welches eben auf eines Ihrer Produkte verlinkt.
  5. Vertrauen in Ihre Marke stärken
    Nicht zuletzt können Sie mit einem Blog auch das Vertrauen in Ihr Unternehmen und Ihre Marke stärken. Wiederkehrende Kunden finden zum Beispiel immer aktuelle News, Neukunden finden in den Artikeln Antworten auf einige ihrer Fragen und Partner lernen Sie und Ihr Unternehmen besser kennen.
    Mit einem Blog auf Ihrer Webseite können Sie also viele Vorteile erhalten, weshalb heutzutage keine Webseite mehr ohne einen solchen Blog auskommt.

(Fotoquelle: Bild ID: ISS_2834_01090 - Stockphotosecrets.com)