Burnout und der Eventmanager

Nach einer Ermittlung des Wirtschaftsblattes Forbes Magazin gehört der Beruf des Eventmanagers zu den fünf stressigsten Jobs der Welt. Das Phänomen Burnout ist bei Eventmanagern fast so häufig zu sehen, wie bei Polizisten, Feuerwehrleuten und sogar Soldaten.

 

Warum sind Eventmanager vom Burnout betroffen?

Es sind also nicht die Aufsichtsratsmitglieder oder die Chefetage, sondern die Planer und Macher, die häufig das unmittelbare Bindeglied zwischen der Chefetage und dem gelungenen Event darstellen. Doch woran genau liegt das?

Die unregelmäßigen Arbeitszeiten und die ständigen kurzfristigen Änderungen sind sicher einer der Gründe, die zu mehr Stress führen. Nicht selten müssen Eventmanager kurz vor dem eigentlichen Event noch bis spät in die Nacht hinein einen Künstler finden, der den eigentlich eingeplanten Act ersetzen muss, weil dieser plötzlich verhindert ist, oder noch in letzter Minute noch irgendwie zusätzliches technisches Equipment beschaffen.

Ein Eventmanager ist aber auch Ansprechpartner für eigentlich jede beteiligte Person bei einem Event. Der Eventmanager will kurz vor Eventstart noch etwas bestätigt bekommen, das Catering hat doch noch eine Frage und die Eventteilnehmer wollen wissen, wie das Eventprogram im Detail aussieht. All diese Dinge und vieles mehr fallen in den Aufgabenbereich des Eventmanagers und das 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Zu allem Überfluss gibt es auch noch das Budget, welches wie ein Damoklesschwert über jeder Entscheidung baumelt. Zusätzliche Ideen des Veranstalters kosten Geld, welches aber nicht das Budget sprengen darf – Verhandlungen um jeden Euro sind deshalb ebenfalls Tagesgeschäft für den Eventmanager und wie zäh Verhandlungen aussehen können, weiß jeder aus eigener Erfahrung.

 

Wie können Eventmanager den Burnout vermeiden?

Der Beruf des Eventmanagers wird sicherlich freiwillig gewählt, aber dennoch erlebt selbst der stressresistenteste Manager irgendwann seine kleinen Burnout-Momente. Diese könnten zum einen durch mehr Ressourcen, die zusätzliches Personal und ein flexibleres Budget ermöglichen, reduziert werden. Persönlich können Eventmanager dafür sorgen Stress durch Meditation und Sport, wie Jogging, Fitness oder Yoga zu mindern.

Entscheidend ist aber vor allem die Einstellung aller Beteiligten zum Eventmanager. Dieser muss Vieles unter einen Hut bringen und erlebt dafür nur selten die angemessene Wertschätzung. Mit ein wenig Lob hier und einem netten Lächeln dort, ist schon eine ganze Menge erreicht.

 

(Bildquelle: Stockphotosecrets.com - 03B71884)