Die 10 Grundlagen eines erfolgreichen Meetings

Erfolgreiche Meetings sind in erster Linie Versammlungen, welche die Grundlagen beherrschen. Stimmen diese, ist ein erfolgreiches Meeting fast ein Selbstläufer. Doch wie genau sehen diese Grundlagen aus und worauf ist zu achten?

 

Die 10 Grundlagen eines erfolgreichen Meetings im Überblick

1.    Halten Sie nur Meetings ab, die auch wirklich notwendig sind – Nichts verschwendet Zeit mehr als Themen, die nicht als Gruppenmeeting diskutiert werden müssten.

 

2.    Definieren Sie einen roten Faden – Ein Meeting sollte nur einen einzigen Grund haben, der sich wie ein roter Faden zu jedem Zeitpunkt wiederfinden lässt.

 

3.    Beachten Sie alle Perspektiven- Es gibt immer mehrere Perspektiven bei einem Thema. Beachten Sie möglichst alle potentiellen Perspektiven und laden Sie bei Bedarf auch eine neutrale Figur bei einem sensiblen Thema ein.

 

4.    Bestimmen Sie vorab eine Agenda – Welche Themen sollen diskutiert werden? Welche Rollen wurden unter den Teilnehmern vergeben? Welchen Zeitraum veranschlagen Sie für jedes Teilthema?

 

5.    Beachten Sie alle notwendigen Informationen – Welche Informationen sind gegeben? Welche müssen Sie eventuell im Vorfeld unter den Meetingteilnehmern verteilen?

 

6.    Bestimmen Sie klare Rahmenbedingungen – Datum, Uhrzeit, Ort und Räumlichkeiten sollten für jeden Teilnehmer offensichtlich sein.

 

7.    Achten Sie auf Pünktlichkeit – Ein kleines Detail wie ein pünktlicher Beginn mag zunächst nicht besonders wichtig erscheinen. Jedoch sind es diese kleinen Dinge, welche die Ernsthaftigkeit Ihres Meetings unterstreichen.

 

8.    Kommunizieren Sie Erwartungen an die Teilnehmer vor dem Meeting – Wie sollten sich die Teilnehmer vorbereiten? In welcher Art können sie am Meeting teilnehmen – passiv oder aktiv?

 

9.    Zeichnen Sie die Meetinginhalte auf – Stellen Sie sicher, dass der Inhalt des Meetings aufgezeichnet und im Nachhinein für alle Teilnehmer zur Verfügung gestellt wird.

 

10.    Bewerten Sie nach dem Meeting den Ablauf und Erfolg – Nach dem Meeting ist vor dem Meeting, weshalb Sie nach jedem Meeting fürs nächste Mal wichtige Erkenntnisse sammeln können.

 

(Bildquelle: Dollarphotoclub.com - sepy)